Tencel-Leinen-Popeline und Leinen-Jersey für den Sommer

Meine liebsten Sommerstoffe in diesem Jahr

Endlich ist er da, der heiße Sommer und mit ihm Materialien, die uns helfen auch bei 35 Grad im Schatten noch einen kühlen Kopf zu bewahren! Die perfekte Gelegenheit also, um dir meine ganz persönlichen Favoriten vorzustellen: Leinen-Jersey, Hanf-Jersey, Tencel-Leinen-Popeline und Batist.

Das klingt für dich interessant!? Dann lies gerne weiter - eine kurze Zusammenfassung meiner Stoff-Favoriten findest du auch als Video am Ende dieses Blogartikels :-).

1) Jersey aus Leinen

Seit letzten Jahr haben wir gestrickten Leinen-Jersey in unserem Stoffsortiment. Du kennst sicherlich die edel „knitternden“ Sommerhosen aus Leinen-Webware. Ich stelle dir heute einen Leinen-Jersey vor. Das ist ein Strickstoff und dafür wird Garn aus 100% Leinen verstrickt. 

Durch das zum Teil unregelmäßige Garn entsteht dabei die charakteristische Leinenstruktur - und die sieht nicht nur edel und lässig aus! Der Leinen-Jersey kühlt dich darüber hinaus noch wunderbar an heißen Tagen.

Ich habe mir aus dem Leinen-Jersey "Creamy White" ein Sommertop mit V-Ausschnitt nach dem Schnittmuster Frau Vinni genäht. Anstatt des Belegs habe ich mich an ein Bündchen gewagt. Ist noch nicht perfekt - wird auch sicherlich nicht mein letztes Leinen-Shirt in diesem Jahr gewesen sein :-). 

Cremefarbenes Top aus Leinenjersey

2) Vanillegelber Hanf-Jersey - ich liebe diese Farbe!

Hanf ist ebenfalls wie Leinen eine Naturfaser, die auch im europäischen Klima gedeiht. Mein vanillegelber Favorit besteht aus 85% Biobaumwolle aus Tansania und 15% Hanf aus Belgien :-).

Durch die sommerliche Grammatur von 140 gr /qm trägt sich der luftig leichte Jersey perfekt in der heißen Jahreszeit. Darüber hinaus überzeugt mich der Stoff durch seinen schön weichen Griff und die für den Hanf typischen kleinen Unregelmäßigkeiten im Stoff, die sanft durchschimmern.

Aus dem schwarzen Hanf-Jersey werde ich mir wahrscheinlich noch ein schlichtes Sommerkleid nähen und aus dem vanillegelben Stoff noch ein Top mit V-Ausschnitt. Das mag ich diesen Sommer irgendwie sehr gerne :-). 

3) Tencel-Leinen-Popeline

Dieser Stoff ist auch schon seit ein paar Jahren ein absoluter Sommerklassiker! Unsere Kunden haben sich daraus schon Sommerkleider, Röcke und Blusen genäht.

Ich habe mich in diesem Jahr an eine Paperbag-Hose nach diesem Schnitt gewagt und dafür die dunkelgrüne Tencel-Leinen-Popeline vernäht.

Der herrlich leichte Stoff besteht zu 82% aus Tencel ™ Lyocell Fasern und zu 18% aus Leinen. Durch die Kombination dieser beiden Fasern und vor allem durch das charakteristisch unregelmäßige Leinengarn wirkt der nachhaltige Webstoff edel und ist dazu noch superbequem und sommerlich leicht!

Hose aus Tencel-Leinen-Popeline und Leinen-Top

4) Zarter Batist aus Biobaumwolle

Sommerlich leichten Batist gibt es schon ewig! Vielleicht erinnerst du dich an die Batist-Bluse deiner Oma? Das zarte Gewebe trägt sich luftig leicht und fühlt sich an heißen Sommertagen angenehm kühl an. Batist aus Baumwolle oder Leinen ist atmungsaktiv und saugfähig. 

Ich habe mir im letzten Jahr einen Sommerrock aus dem Batist "Haiku" von monaluna genäht. Der Stoff mit einer leichten Grammatur von nur 70 Gramm/ Quadratmeter eignet sich jedoch auch wunderbar für luftige Sommertops oder leichte Kleider.

In unserem Onlineshop findest du ausschließlich Batist aus 100 % nachhaltiger Bio-Baumwolle. Dank der stabilen und unkomplizierten Stoffstruktur eignet sich Batist auch schon für etwas erfahrenere Näh-Anfänger.

Aber Achtung: der wunderbar leichte Sommerstoff ist ein wenig transparent und daher empfehle ich dir bei helle Batist-Stoffe doppel-lagig bzw. mit einem Futter zu nähen.

Rock aus Batist Haiku von monaluna

Wie ist es bei dir? Womit nähst du im Sommer am liebsten? Hast du einen Lieblingsstoff, der noch ergänzt werden müsste? Verrate es mir gerne in den Kommentaren :-).


Hinterlasse einen Kommentar